[*pagetitle*]

Anbau eines Kraftraumes an ein bestehendes Wohnhaus in Heilbronn-Böckingen

Ein klar definierter, kantiger Baukörper fügt sich an das kleine Eisenbahnerhäuschen im Alt-Böckinger Ortskern an. Mit Glasflächen lösen sich die Wandscheiben vom Bestand ab, das Dach bildet für den Besitzer eine grosszügige Dachterrasse über dem Fitnessraum. Ein Rundfenster markiert die Südseite und lockert mit seiner Form die sonst schnörkellose Fassade auf.